Menü



Mischmasch

Album anhören / MP3 kaufen:

Seite 1

Die Gaas
(Belfast)
(Deutscher/Menke/Bilsbury)

Ich mach die nächst Woch zur Alice
(Living next door to Alice)
(Chinn/Chapman/Jay)

Fraa Becker
(Ma Baker)
(Farian/Reyam/Jay)

Warum nimmst du nicht endlich die Pill?
(Lucille)
(Bowling/Bynum)

Butzbach-Rock
(Jailhouse-Rock)
Leiber/Stoller)

Im Wagen vor mir...fährt so'n alte Simpel
(Blum)


Seite 2

Ich kann net jodeln
(Adam)

Ich heirat mein Papi
(Adam)

Wir dappe durch den Vogelsberg
(Adam)

Ich brauch jetzt schnell ein kühles Bier
(Amazing grace)
(Trad./Bearb. Adam)

Nimm den nächsten Zug nach Meenz
(Adam)

Mädsche, rück näher
(Adam)

Seite 3

Oh weh - die Oma backt uns heut e Pizza
(Funiculi - funicula)
(Denza/Bearb. Adam)

Der Stammtisch
(Bei Korn, bei Wein und bei Bier)
(Adam)

Hessische Mädscher küßt mer beim Äppelwoi
(Trad./Bearb. Adam)

Aber wenn's Freibier gibt
(Adam)

Naa Fraa - nur kaan Boogie
(Yes, Sir, I can Boogie)
(Soja/Dostal)

Was en Ärjer
(Adam)

Seite 4

Himalaja, Arm un Zwern
(Jambalaya)
(Williams)

Ein Junge vom Land
(Adam)

Die Verwandschaft frißt sich dorch
(Adam)

Komm ich heut net - komm ich morje
(Adam)

Adele
(Adam)

Das ganze Leben ist ein Zirkus
(Grothe/Schenk)

Alle Parodie-Texte: Dieter Adam

Besetzung:
Dieter Adam
Wolfgang Sokolowski
Norbert Lehr

Weitere Mitwirkende:
Männerchor der Volksbank Hausen eG, Ltg. Helmut Krämer
Die Original Äppelwoikrainer:
Josef Winter, Trompete - Heinz Krell, Klarinette -
Eckehard Gräser, Bariton - Norbert Lehr, Bass -
Wolfgang Sokolowski, Schlagzeug - Dieter Adam, Piano, Akkordeon, Sologesang

Cover: Oskar Pfister

Technik
Telefunken LP Nr. 6.28447 DP (Doppel-LP)
MC Nr. 4.28447 CT
Mutternummern:
Seite 1: 6.28447.01-1
Seite 2: 6.28447.01-2
Seite 3: 6.28447.02-1
Seite 4: 6.28447.02-2

Produktionsjahr: 1978


Nach oben

Bisherige Wertung:
Noch ohne Bewertung



Eure Kommentare:


Harald bewertete das Album mit und schrieb am 13. 01. 2007:
Ein weiteres Highlight aus der hessischen Hitkiste. "Warum nimmst Du net endlich die Pill" und "Die Gaas" gehören zu den Dauerbrennern von AudM!

Alfred bewertete das Album mit und schrieb am 01. 11. 2005:
Ein tolles Teil. Hatte ich mehr oder weniger zufällig mitgenommen. Heute weiss ich, dass es Kult ist! Bester, hessischer Babbel-Kult!!



Dieses Album kommentieren. (Kommentieren ist nur nach einer Registrierung möglich)
Nach oben